Unser Ensemble

2009 konnte OK–OK das Irmelin Sloman musikTheater IISTI gewinnen, mit seinem professionellen Ensemble den Kindern und Jugendlichen Oper auf höchstem Niveau zu bieten.

Die Leitung des IISTI

Pfeil nach rechts Irmelin Sloman – Gesang, Regie – studierte Gesang und Schauspiel in Kalifor­nien und setzte ihre Ausbildung an der Westfälischen Schauspielschule Bochum und bei Klesie Kelly (Hochschule für Musik Köln) fort. Nach ihrem Konzertexamen 1998 war sie an den Opernhäusern Essen, Koblenz und Wei­mar engagiert. Ihre Konzerttätigkeit führte sie durch viele Länder Europas, in die USA und nach Südamerika. 2004 gründete sie zusammen mit Thomas Palm das Irmelin Sloman musikTheater IISTI.
Pfeil nach rechts mehr

Pfeil nach rechts Thomas Palm – musikalische Leitung, Klavier – gilt heute als einer der gefragtesten Liedbegleiter und Kammermusiker seiner Generation. Sein Debut als Solist hatte er mit Poulencs Klavierkonzert in der Kölner Philharmonie. Von 1980 – 1984 war er Klavierpartner und Assistent in der Liedklasse Dietrich Fischer-Dieskaus und wurde vom Deutschen Musikrat für die Bundesauswahl „Konzerte junger Künstler“ ausgesucht. Seither konzertiert Thomas Palm auf den bedeutenden Podien Europas, Süd- und Nordamerikas und Asiens. über dreißig Einspielungen auf CD und nahezu hundert Rundfunkproduktionen dokumentieren das weitgespannte künstlerische Spektrum des Pianisten. Pfeil nach rechts mehr

Pfeil nach rechts Das Ensenble des IISTI: Neben erfahrenen Opernsolisten geben wir ausgesuchten Nachwuchstalenten der Opernklassen die Möglichkeit, ihr Repertoire zu erweitern und wertvolle Bühnenerfahrung zu sammeln. Deshalb ist das IISTI offizieller Kooperationspartner der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

In den ersten sechs Jahren seines Bestehens haben schon ca. 27.000 Zuschauer die Produktionen des IISTI gesehen und fast 5.500 Schülerinnen und Schüler wirkten mit.

Das IISTI wird unterstützt von
Logo Kinder zum Olymp  Logo Kulturstiftung der Länder

Logo Ministerpräsident NRW    Logo Musikhochschule Köln
LandesProgramm Kultur und Schule     Offizieller Kooperationspartner

pfeil nach oben nach oben